Die Auslieferung der neuen Website schreitet mit groƟen Schritten voran. Die Entwicklung von Architektur und Backend hat sich mittlerweile stabilisiert. Vergangenen Freitag, am 28. November, um 19:00 Uhr trafen sich also einige Leute vom Chaostreff um die Voraussetzungen zu schaffen, um neuen Content zu erstellen und alten zu migrieren.

websitemigration

So installierten alle auf ihren Laptops eine etwas gepatched Version von Jekyll und lieƟen SSH public keys in das gitolite am Server eintragen. Die Tastaturen klapperten, Mate-Flaschen zischten, und Ć¼ber ein Etherpad auf sbg.pads.ccc.de koordinierten wir die Migration von altem Content.

Gut, nicht alle tippten auf der Tastatur herum: Manche installierten Jekyll Ć¼ber eine ssh shell am Telefon, und wiederum andere arbeiteten auf einem ganz anderen Layer mit Lƶtkolben, und wƤhrend manche zwischenzeitlich ums Eck bei der Radiofabrik den L-3-Pyridyl-N-methylpyrrolidin-Spiegel austarierten, versuchten sich einzelne an der permanenten Verbindung von metallischen WerkgegenstƤnden.

Fragen oder Kommentare zu diesem Artikel? Dann schreibe uns doch auf der Mailing Liste oder im IRC chat channel!